Direkt zum Hauptbereich

Manfred Eiger, Ruthild Winkler- Das Spiel - Naturgesetze steuern den Zufall

Dies ist eines der wenigen Bücher, das die Spieltheorie auf naturwissenschaftliche Fragen anwendet. 
Es beschreibt, wie der Zufall "gezähmt" wird und scheinbare Zufallsprozesse zu gesetzmäßigen Ergebnissen führen. Anhand einfacher Kugelspiele wird erklärt, aus welchen Gesetzen heraus zum Beispiel komplexe Moleküle entstehen konnten, die die Grundlage für das Leben bilden. 

Das Buch handelt von selbstreproduzierenden Automaten, denkenden Maschinen, von der Entstehung komplexer Strukturen und vom Verhalten in begrenzten Lebensräumen. Es geht der Entstehung von Information nach und den Gesetzen in klassischer Musik. 

Dabei kommt es komplett ohne Formeln aus und beschreibt die Theorien des Nobelpreisträgers Manfred Eigen auf anschauliche und unterhaltsame Weise und überträgt die Konzepte auch auf gesellschaftliche Fragestellungen. 
Foto:amazon

 Das Spiel aus der naturwissenschaftlicher Sicht hat für Skeptiker einen wichtigen Stellenwert. Von der Ursprung des Spiels, Spiele im Raum und Zeit, Grenzen des Spiels bis zum "Mit der Schönheit spielen"- alle Bereichen sind gedeckt: Information, Sprache, Musik, Zufall, Natur, Gedächtnis.
 Ein umfassendes Buch über Spiel und Gesetze der Natur. Mich hat das Buch zum Nachdenken gebracht. Die Theorie und Praxis des Spiels hat in Deutschland eine Heimat in der Erziehung und im Leben. So habe ich erfahren, dass molekulare Genetik mit der phonetischen Sprache korrespondieren kann und die Krebsform in der Musik durch Spiegelung an der Zeitachse verläuft, damit schöne Tonspiele entstehen.:)   

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Danka Todorova - Kroatien oder Notizen unterwegs, Band 3, Reihe Notizen unterwegs

Cover: buchstabenpuzzle.de

Das Buch widme Herrn Prof. Ekhard Thomale, der nicht mehr da ist. Er hat alle Studierenden mit Migrationshintergrund in der PH Karlsruhe in einer Zeit unterstützt, die weit entfernt von Demokratie und Integration war.
Neben vielen Informationen über Land, Leute, Kultur und Geschichte besticht dieses Buch auch durch sehr viele schöne Bilder.

Meine Eindrücke und Erinnerungen aus beiden Orten- Rab und Opatija in Kroatien habe ich viele Jahre aufbewahrt. Bis jetzt.
Reihe Notizen unterwegs
Band 1: Sri Lanka, Ayurveda, Palmblatbibliothek oder Notizen unterwegs
Band 2: Sizilien oder Notizen unterwegs
Band 3: Kroatien oder Notizen unterwegs

Danka Todorova - Sizilien oder Notizen unterwegs, Band 2 Reihe Notizen unterwegs

Cover: buchstabenpuzzle.de

Sizilien ist eine Insel voller Geheimnisse. Eine Insel, der man mit Respekt begegnet.
In Sizilien gehen Vergangenheit und Gegenwart eine spannende Verbindung ein. Hier liegen Fremdes und Vertrautes so eng beieinander. Die Autorin hat dieses Land nicht auf der herkömmlichen Route bereist, sondern von Süden her – San Biagio Platani, San´t Angelo Muxaro und Alessandria della Rocca. Dabei ist ein lebendiger Erfahrungsbericht entstanden. Die scharfsichtigen Beobachtungen wechseln sich mit Reflexionen ab. Im Mittelpunkt steht eine normale sizilianische Familie mit ihrer Wärme und Gastfreundschaft. Die authentischen Fotos ergänzen die spannenden Erkenntnisse des Buches.

Ein Buch für Reisebegeisterte, Italienliebhaber und alle, die ihren Urlaub auf Sizilien verbringen möchten.

Danka Todorova und Ulrike Mülhaupt - Mia und die Perlenkettenmacherin

Mia und ihre Mutter besuchen die schöne Lagunenstadt Venedig. Sie möchten ein altes Handwerk kennenlernen und gleichzeitig ihre Kunstbox aus Karlsruhe vorstellen. Es beginnt eine spannende Reise in der Welt der Perlen und Perlenkettenmacherinnen.

ISBN-13: 9783748126379