Direkt zum Hauptbereich

Walter Pacher- Wenn Kinder keine Grenzen kennen

Konflikte lösen ohne Machtanwendung

Ob drei, 13 oder 17 Jahre: Wenn Kinder ihren eigenen Willen entwickeln, wird`s für Eltern schwierig. Wo liegen Grenzen? Wo liegt die Alternative zu strafen und Vorwürfen? Der Autor zeigt, dass es nicht immer Gewinner und Verlierer geben muss und wie es ohne Niederlagen besser geht.  Konflikte können ohne Stress und zur Zufriedenheit aller gelöst werden. Wie das geht, wird an vielen Beispielen und Übungen aus dem Familienalltag anschaulich.

Foto:amazon

Das Buch ist verständlich und gut geschrieben. Sehr viele Beispiele von der Situationen, die alle mal erlebt haben, oder erleben werden. Weil Kinder einen Teil aus unserem Leben sind, können wir früher Grenzen und Frustrationstolleranz üben und Akzeptanz und Demokratie in der Praxis anwenden. Weil unsere Kinder, unsere Zukunft sind und es ist nicht egal, wie wir sie erziehen oder eben nicht, ob sie Widerstand haben werden und resilient handeln, oder nach der ersten Lebensschwierigkeiten brechen werden.
Es ist alles uns überlassen- Eltern, zuerst.:)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Danka Todorova - Kroatien oder Notizen unterwegs, Band 3, Reihe Notizen unterwegs

Cover: buchstabenpuzzle.de

Das Buch widme Herrn Prof. Ekhard Thomale, der nicht mehr da ist. Er hat alle Studierenden mit Migrationshintergrund in der PH Karlsruhe in einer Zeit unterstützt, die weit entfernt von Demokratie und Integration war.
Neben vielen Informationen über Land, Leute, Kultur und Geschichte besticht dieses Buch auch durch sehr viele schöne Bilder.

Meine Eindrücke und Erinnerungen aus beiden Orten- Rab und Opatija in Kroatien habe ich viele Jahre aufbewahrt. Bis jetzt.
Reihe Notizen unterwegs
Band 1: Sri Lanka, Ayurveda, Palmblatbibliothek oder Notizen unterwegs
Band 2: Sizilien oder Notizen unterwegs
Band 3: Kroatien oder Notizen unterwegs

Danka Todorova - Sizilien oder Notizen unterwegs, Band 2 Reihe Notizen unterwegs

Cover: buchstabenpuzzle.de

Sizilien ist eine Insel voller Geheimnisse. Eine Insel, der man mit Respekt begegnet.
In Sizilien gehen Vergangenheit und Gegenwart eine spannende Verbindung ein. Hier liegen Fremdes und Vertrautes so eng beieinander. Die Autorin hat dieses Land nicht auf der herkömmlichen Route bereist, sondern von Süden her – San Biagio Platani, San´t Angelo Muxaro und Alessandria della Rocca. Dabei ist ein lebendiger Erfahrungsbericht entstanden. Die scharfsichtigen Beobachtungen wechseln sich mit Reflexionen ab. Im Mittelpunkt steht eine normale sizilianische Familie mit ihrer Wärme und Gastfreundschaft. Die authentischen Fotos ergänzen die spannenden Erkenntnisse des Buches.

Ein Buch für Reisebegeisterte, Italienliebhaber und alle, die ihren Urlaub auf Sizilien verbringen möchten.

Danka Todorova und Ulrike Mülhaupt - Mia und die Perlenkettenmacherin

Mia und ihre Mutter besuchen die schöne Lagunenstadt Venedig. Sie möchten ein altes Handwerk kennenlernen und gleichzeitig ihre Kunstbox aus Karlsruhe vorstellen. Es beginnt eine spannende Reise in der Welt der Perlen und Perlenkettenmacherinnen.

ISBN-13: 9783748126379